Whatsapp | Kontakt-telefonisch | Email
Warenkorb
Logo
Direkt zum Seiteninhalt
Natives Olivenöl Extra aus eigener Herstellung kaufen

Das Olivenöl "Extra Vergine" der Familie Lanzilotti

Bewertung Sterne

Geschichte:

Unser Vater/Schwiegervater Michele Lanzilotti übernahm ein kleines Landgut mit Olivenbäumen von seinem Vater und erweiterte es durch sehr viel Arbeit mit seinem Sohn Salvatore auf ca. 10 Hektar.

Nur eine kleine Auflistung der ausgeführten Arbeiten:
  • Die Plantagen wurden mühselig von Steinen und Unkraut befreit.
  • Viele neue Olivenbäume wurden gepflanzt, alte wieder aufgepäppelt.
  • Jeder Baum erhielt einen Tropfschlauch zur Wasserversorgung.
  • Neue Wasserbrunnen wurden errichtet.  

Bis 2007 wurde das Olivenöl nur für die eigene Familie und Freunde hergestellt.
Ab 2008 verkaufte Salva es zum ersten Mal in seiner Pizzeria/Panificio "Dolce & Salato".

Olivenöl extra vergine aus eigener HerstellungDer Wunsch von Michele war es immer "sein mit sehr viel Liebe hergestelltes Olivenöl" auch in Deutschland zu verkaufen. Die überwältigende Resonanz von Freunden und Bekannten, für die wir immer mal wieder kleinere Mengen aus unserem Urlaub bei der Familie mitgenommen hatten, ließen auch uns mit diesem Gedanken spielen.

Nach seinem plötzlichen und überraschenden Tod im Jahr 2019 spürten wir (Salvatore, Giuseppina und Marco) ein sehr starkes Bedürfnis den Wunsch von Michele zu erfüllen. Noch im selben Jahr starteten wir mit der Planung.

Anbau, Ernte und Verarbeitung


Anbaugebiet:
Das Anbaugebiete befinden sich in Carovigno, was zur Provinz Brindisi gehört. Durch den besonderen Lehmboden, das hervorragende sonnige und mediterrane salzige Klima erreichen wir jedes Jahr ein Öl dessen Säuregehalt weit unter dem „Extra Nativ“ Grenzwert von 0,8% liegt.

Olivensorten:
Wir verwenden die 3 folgende Olivensorten für unser Öl:Olivenoel extra vergine aus eigener Herstellung
  • Ogliarola pugliese
  • Cellina di Nardo´
  • Leccino

Baumbestand:
Unser Baumbestand setzt sich aus ca. 50% junger und 50% alter Bäume zusammen, von denen schon viele mehrere hundert Jahre alt sind. Ihr Vitamin E-Gehalt ist im Vergleich zu jungen Bäumen doppelt so hoch.

Pflege:
Die Arbeit besteht im Wesentlichen aus dem schneiden der Bäume und dem umpflügen der Felder.
Durch das Auflockern wird der Erde Sauerstoff zugeführt und die Gräser in die Erde eingearbeitet. Diese sorgen zusammen mit dem hohen Eisengehalt des Bodens für das vorzügliche Aroma der Oliven. Zudem wird durch das Auflockern des Bodens gewährleistet, dass bei Regen, Wasser und Nährstoffe nicht so leicht abfließen können, sondern langsam versickern.

Wasserversorgung:
Jeder Olivenbaum wird über Tropfschläuche aus unseren eigenen Brunnen mit Wasser versorgt.

Ernte:
Im November/Dezember erfolgt die Ernte der früh- und mittelreifen Oliven. Die Ernte fällt nur alle 2 Jahre sehr ertragreich aus. Bei uns wird sie traditionell per Hand und auch maschinell mit sogenannten "Rüttelmaschinen" durchgeführt.
Ist ein Baum abgeerntet, werden die Oliven aus den Netzen in Kisten gesammelt. Sind genügend zusammengekommen, fahren wir sie mit unserem Traktor in die Ölmühle.
Olivenölmenge:
  • Für 1 Liter benötigt man ungefähr 5-10 kg Oliven.
  • Ein Olivenbaum trägt pro Jahr ca. 40-90 kg Oliven.
  • Etwa 4-10 Liter Olivenöl können pro Jahr aus einem Baum gewonnen werden.

Extrahierung:
In der privat geführten Ölmühle "Masseria Correo", die sich direkt neben unserer größten Plantage befindet, lassen wir schon seit vielen Jahren unsere Oliven vom befreundeten Mühlenbesitzer "pressen".
Diese werden dort mit modernster Technik entblättert, gewaschen, zerkleinert, gerührt und letztendlich in der Zentrifuge bei unter 27º C extrahiert und unfiltriert in Edelstahlbehälter abgefüllt. Es vergehen von der Ernte bis zur Pressung und Abfüllung nur wenige Stunden. Wir garantieren, dass ausschließlich unsere eigenen Oliven für die Herstellung genutzt werden.
Dekantierung:
Das noch trübe, unfiltrierte Olivenöl kommt danach in unsere großen Edelstahlsilos wo das Dekantieren stattfindet. Durch das natürliche Dekantieren gibt man dem Öl ca. 16-18 Wochen Zeit damit sich die verbleibenden Fruchtpartikel am Boden absetzen können.

Durch diese Methode wird das Öl dauerhaft haltbar und erhält seinen klaren und glänzenden Farbton. Danach wird es ohne Fruchtbestandteile in ein leeres Edelstahlsilo umgefüllt um die letzten "Unreinheiten" zu entfernen.

Jetzt kann das "reine" Olivenöl in unsere Weißblech-Zinn Behälter abgefüllt werden.
Sie eignen sich am besten zur Lagerung und gewährleisten eine lange Haltbarkeit.

Dekantiertes Öl besitzt einen intensiveren Geschmack, zudem haben Forscher herausgefunden, dass für den gesundheitlichen Wert von Olivenöl Großteils der Gehalt von Oleuropein verantwortlich ist. Dieser Bitterstoff befindet sich nachweislich zu hohem Anteil genau in jenen Schwebstoffen, die dem Öl beim Filtrieren entnommen werden. Die Filtration ist heute leider üblich, obwohl die Fruchttrübe ein sehr gutes Qualitätsmerkmal ist. Das Öl schmeckt dadurch sehr mild trotz des hohen Oleuropeingehaltes!

Verfügbarkeit:
Das Olivenöl aus der neuen "Pressung" ist durch die benötigte "Dekantierungszeit" bei uns erst immer ab Mai verfügbar.

Haltbarkeit:
mind. 18 Monate bei richtiger Lagerung.

Lagerung:
Das Öl sollte an einem trockenen Ort bei einer Durchschnittstemperatur von 10-20 Grad geschützt vor direktem Licht und Hitze aufbewahrt werden! Nach der Verwendung muss die Flasche/Kanister immer wieder gut verschlossen werden, damit das Öl nicht mit der Luft in Berührung kommt. Somit ist gewährleistet, dass sich kein Oxydationsprozess in Gang setzt.

Alle Arbeitsgänge, von der Feldarbeit (Schneiden der Bäume, Pflügen des Bodens, beseitigen von Unkraut) bis hin zur Ernte, Abfüllung, Etikettierung und Verkauf führen wir in eigener Regie durch.

Das Landgut

Hier können Sie sehen wo sich unsere 2 größten Olivenhaine befinden.

Analysewerte aus der aktuellen Ernte

Die wichtigsten Werte unserer diesjährigen Laboranalyse haben wir in der Tabelle zusammengefasst.
Um die Detail Analyse im PDF-Format zu sehen, klicken Sie bitte auf die Tabelle.


So gesund ist Olivenöl!

Bewertung Sterne


Herz- und Kreislauf:
  • Senkt den Cholesterinspiegel
  • Trägt zur Senkung des Blutdrucks bei
  • Hat positive Wirkung auf den Fettstoffwechsel und hilft somit beim Abnehmen
  • Verringert die Gefahr von Diabetes

Krebstherapie:
  • Die Oleinsäure hemmt das Wachstum von Brustkrebszellen
  • Das in Olivenöl enthaltene Oleocanthal zerstört nachweislich Krebszellen und wirkt leicht schmerzstillend

Knochen / Osteoporose:
  • Die enthaltenen Phenole im Öl schützen die Knochenmasse

Verdauung:
  • Olivenöl unterstützt das Verdauungssystem

Entzündungen:
  • Durch die Ölsäure, dem Vitamin E und den Antioxidantien wirkt Olivenöl stark entzündungshemmend, wenn es täglich konsumiert wird

Ernährungswissenschaftler und Mediziner weltweit bestätigen, dass der regelmäßige Konsum von Olivenöl zahlreichen Erkrankungen vorbeugt und somit die Lebenserwartung steigern kann.



Zurück zum Seiteninhalt